+49 (0) 711 / 490 66 144    | info@g-ne.de

Outsourcing-Verträge

Mit Verhandlungsgeschick und Know-how zum rechtssicheren Outsourcing-Vertrag.

Beratung für Outsourcing-Verträge

Gerne bringen wir unser Know-how aus der Verhandlung und Erstellung zahlreicher Outsourcing-Verträge in der Beratung Ihres Unternehmens ein. Sprechen Sie uns einfach an. Wir stehen Ihnen gern für ein unverbindliches Erstgespräch zur Verfügung und freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.

Jetzt kontaktieren

Schulungen für Ihren Einkauf

Outsourcing-Verträge bedürfen stets der Berücksichtigung der spezifischen Kundensituation und darüber hinaus einem zielorientierten Verhandlungsgeschick. Wir schulen Ihren Einkauf darin, die Methoden der Vertragserstellung korrekt anzuwenden und die betreffenden Fallstricke und Hürden zu beachten.

Zu den Schulungen

Langjährige Kompetenz und Know-how

Für zahlreiche Kunden und Unternehmen durften wir schon in der Erstellung und Verhandlung von Outsourcing-Verträgen tätig werden und konnten diese stets zur größten Zufriedenheit unserer Auftraggeber umsetzen.

 

Gerne beraten und betreuen wir auch Sie.

 

G-NE GmbH
Wirtschafts- und Technologieberatung
Leitzstr. 45
D-70469 Stuttgart

 

Tel.: +49 (0)7 11 / 490 66 144
Fax: +49 (0)7 11 / 490 66 146
Mail: info@g-ne.de

 

OUTSOURCING-VERTRÄGE SICHER GESTALTEN

Die Komplexität von Outsourcing-Verträgen steigt stetig an. Gerade im Bereich des IT-Outsourcings werden vor dem Hintergrund ganzer Dienstleister- und Produktketten stetig neue Parameter relevant, die in den betreffenden Vertragswerken mit Drittdienstleistern berücksichtigt werden sollten. Ist ein Outsourcing-Dienstleister gefunden, müssen diese Parameter detailliert in Service Level Agreements aufgeführt und inhaltlich stimmig auf die jeweilige Dienstleister-Situation zugeschnitten werden.

 

Mit unserer Erfahrung aus vielzähligen Outsourcing-Verhandlungen beraten und betreuen wir Sie gerne hinsichtlich der Vertragsgestaltung sowohl von Re-Sourcing- als auch Outsourcing-Verträgen. Der Detailierungsgrad und Umfang der jeweiligen Regelwerke orientiert sich hierbei stets an Ihrer spezifischen Dienstleister-Kunden-Beziehung.

 

Unsere grundlegenden Kernthemen bei der Gestaltung von Outsourcing-Verträgen:

 

  • Outsourcing Verträge RahmenvertragRahmenvertrag:
    Der Rahmenvertrag regelt die Eckpfeiler einer vertraglichen Zusammenarbeit in Outsourcing-Verträgen und beinhaltet neben der IST-Situation des betreffenden Unternehmens die angestrebte Zielsetzung der jeweiligen Projektierung.

 

  • Outsourcing Verträge LeistungsumfangLeistungsumfang:
    Im Leistungsumfang werden die detaillierten Anforderungen an die zu erbringende Dienstleistung seitens des Outsourcing-Partners definiert. Das Vorgehen hinsichtlich nachträglicher Korrekturen des Leistungsumfangs wird hierin mit einer eigens gestalteten Position geregelt.

 

  • Outsourcing Verträge BudgetierungBudgetierung:
    Die Budgetplanung umfasst alle vertraglich zu erbringenden Dienstleistungen sowie deren jeweils konkrete Vergütung. Hierunter fällt auch die Handhabe bei etwaigen Budgetüberschreitungen oder nachträglichen Preisanpassungen.

 

  • Outsourcing Verträge GewährleistungGewährleistung:
    Gewährleistungsprinzipien werden fundiert in betreffenden Outsourcing-Verträgen aufgeschlüsselt und an die jeweilige Kunden-Dienstleister-Beziehung angepasst.

 

  • Outsourcing Verträge LaufzeitLaufzeit & Kündigungsfristen:
    Während der festgeschriebenen Laufzeit von Outsourcing-Verträgen ist weder eine Kündigung seitens des Auftraggebers noch des beauftragten Dienstleisters möglich. Wird dies aber gewünscht, muss ein außerordentliches Kündigungsrecht konkret im Vertragswerk notiert werden.

 

  • Outsourcing Verträge SLAService Level Agreements:
    Durch Service Level Agreements wird die transparente Messbarkeit der zu erbringenden Leistung gewährleistet und eine hierauf aufbauende Dienstleisterbewertung ermöglicht. Im Weiteren regeln die SLAs den Umgang im Falle einer unzureichenden Leistungserbringung oder aber auch einer Übererfüllung von Leistungspositionen.

 

  • Outsourcing Verträge HaftungHaftung:
    Unter der Haftungsposition sollten sowohl die Haftungssituation als auch deren Umfang und detaillierte Folgemaßnahmen definiert werden.

 

Diese Listung kann vor dem Hintergrund der Komplexität von Outsourcing-Verträgen keinen Anspruch auf Vollständigkeit stellen. Sie soll lediglich zur Orientierung dienen, welche vertraglichen Prämissen zentral ausgehandelt werden müssen und woran sich ein Werkvertrag hierin festmachen sollte.

 

Beratung Outsourcing Verträge

OUTSOURCING-VERTRÄGE IN SCHULUNGEN ERARBEITEN

Das Vorgehen, wie Outsourcing-Verträge zu handhaben sind, welche Methodik im Vertragswerk bedacht werden sollte und welche Fallstricke und Hürden Sie zu beachten haben, bringen wir Ihren zuständigen Mitarbeitern gerne in unseren Trainings und Schulungen bei. Auf Wunsch erarbeiten wir auch konkrete Vertragswerke für Ihre aktuellen Projektierung in einem gemeinschaftlichen Miteinander mit Ihrem Team. Sprechen Sie uns an!

zu den Schulungen

 

Wir freuen uns auf Sie!

G-NE GmbH
Wirtschafts- und Technologieberatung
Leitzstr. 45
D-70469 Stuttgart
Telefon+49 (0)7 11 / 490 66 144
Telefax+49 (0)7 11 / 490 66 146
E-Mailinfo@g-ne.de

Nachricht an uns