+49 (0) 711 / 490 66 144  |   info@g-ne.de  |   Blog
Wissen Sie, ob Sie Scheinselbständigkeit riskieren?

Wir beraten Sie beim Einkauf externer Mitarbeiter, um sicherzustellen, dass Freiberufler nicht als scheinselbständig eingestuft werden.

Jetzt beraten lassen

Das Status-Feststellungsverfahren – Harakiri im 21 Jahrhundert?

10. März 2018

Es gibt ein paar Rahmenbedingungen, deren genauere Prüfung die durchaus berechtigte Frage aufwirft, ob es wirklich eine gute Idee ist, das Status-Feststellungsverfahren auf freiwilliger Basis zu durchlaufen.

weiterlesen

Fünf Irrtümer rund um die Scheinselbständigkeit

3. März 2018

Diese fünf Irrtümer rund um das Thema Scheinselbständigkeit kursieren in den vielen Unternehmen und können Geschäftsführer teuer zu stehen kommen. Hier lesen Sie, was irrtümlicherweise häufig als selbstverständlich angenommen wird.

weiterlesen

Genossenschaften, ein neues Arbeitsmodell für Freelancer?

1. März 2018

Vermehrt machen Genossenschaften als Zusammenschlüsse von Freiberuflern damit Werbung, dass eine Mitgliedschaft innerhalb der Genossenschaft, gepaart mit bestimmten Vertragswerken, den Freelancer vor unerlaubter Arbeitnehmerüberlassung und Scheinselbständigkeit schützen würde.

weiterlesen

Einkaufsberatung

Schöpfen Sie Ihr realisierbares Einsparpotenzial schon voll aus? Verfügt Ihr Einkauf über die nötigen Strukturen und Prozesse, um Ihr Optimierungspotenzial zu identifizieren und konsequent umzusetzen? Wir beraten Sie gern. Einkaufsberatung

Scheinselbständigkeit

Häufig wissen Unternehmen gar nicht, dass Sie durch den Einkauf externer Fachkräfte Scheinselbständigkeit unterstützen. Wir beraten Sie, wie der Einkauf externer Mitarbeiter effektiv und gesetzeskonform umzusetzen ist. Scheinselbständigkeit

Fragen?

Haben Sie Fragen zum Thema Scheinselbständigkeit? Möchten Sie Ihren Einkauf für die Belange der Arbeitnehmerüberlassung schulen lassen? Oder sind Sie vielleicht sogar schon akut von Scheinselbständigkeit betroffen? Wir beantworten gerne Ihre Fragen. Fragen?
G-NE Berater Hagen Aescht

SCHEINSELBSTÄNDIGKEIT MIT EXPERTEN-KNOW-HOW VORBEUGEN

In unserer langjährigen Beratung von Unternehmen im optimierten Einkauf von Fachpersonal haben wir immer wieder die Erfahrung gemacht, dass Firmen dem Thema Scheinselbständigkeit völlig unvorbereitet gegenüberstehen. Hier sorgen vor allem die Neuregelung von Dienst- und Werkverträgen gem. § 611a Abs. 2 BGB und die Überarbeitung des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes für Verunsicherung innerhalb des Einkaufs.

 

Wir beraten Sie gern, wie Sie dem Thema Scheinselbständigkeit umfassend vorbeugen können und wie der gesetzeskonforme Einsatz externer Mitarbeiter umzusetzen ist.

Beratung Scheinselbständigkeit

SCHULUNGEN UND TRAININGS FÜR IHREN EINKAUF

Scheinselbständigkeit beugen Sie vor allem durch eines vor: durch gezielt hierin geschultes Einkaufspersonal, das genau weiß, worauf es beim Einsatz externer Fachkräfte in Ihrem Haus zu achten hat. Um Ihren Einkauf konkret hierfür zu qualifizieren, bieten wir Ihnen Schulungen und Trainings zum Thema Scheinselbständigkeit an.

 

Schulungsinhalte:

 

  • Gesetzliche Anforderungen von Werkverträgen
  • hakenKriterien unerlaubter Arbeitnehmerüberlassung
  • hakenKlagen auf Einstellung durch Fremdarbeitskräfte

 

Zu den Schulungen

 

 

Wir freuen uns auf Sie!

G-NE GmbH
Wirtschafts- und Technologieberatung
Leitzstr. 45
D-70469 Stuttgart
Telefon+49 (0)7 11 / 490 66 144
Telefax+49 (0)7 11 / 490 66 146
E-Mailinfo@g-ne.de

Nachricht an uns

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.