+49 (0) 711 / 490 66 144  |   info@g-ne.de  |   Blog

Lieferantenentwicklung

GNE.CONSULT
EINKAUFSBERATUNG IM PRODUKT-FORMAT

GNE.CONSULT fasst allgemeine Beratungsdienstleistungen rund um Ihre Einkaufsorganisation zusammen.

JETZT INFOS ANFORDERN

Strategische Beratung in der Lieferantenentwicklung

Experten-Know-how aus über 20-jähriger Erfahrung

 

G-NE GmbH
Wirtschafts- und Technologieberatung

Leitzstr. 45
D-70469 Stuttgart

 

Tel.:   +49 (0)7 11 / 490 66 144

Fax:   +49 (0)7 11 / 490 66 146

Mail:   info@g-ne.de

Lieferantenentwicklung

Die Lieferantenentwicklung ist ein Instrument, das die Leistungsfähigkeit des Lieferanten durch fordern und fördern gewährleisten und weiterentwickeln soll. Es soll sichergestellt werden, dass der Lieferant dauerhaft die im Vertrag vereinbarte und erforderliche Qualität, Menge und Lieferzeit einhalten kann. Dabei basiert das Konzept der Lieferantenentwicklung auf 3 Prozessen des Lieferantenmanagements:

 

  • Einkaufsberatung Analyseder Lieferantenauswahl
  • Einkaufsberatung Analyseder Lieferantenbewertung
  • Einkaufsberatung Analysedes Lieferantenaudits

 

Mittels dieser Prozesse wird sichergestellt, dass ein geeigneter Lieferant ausgewählt wird und der Ist-Zustand bekannt ist. Hierbei beinhaltet der Ist-Zustand sowohl den aktuellen Entwicklungsstand, als auch das Potenzial. Durch die Maßnahmen soll dann das Potenzial ausgeschöpft und der Ist-Zustand dem Soll-Zustand angeglichen werden. Um eine Lieferantenentwicklung vornehmen zu können, muss das Unternehmen darüber hinaus über die nötigen Ressourcen, wie z.B. Personal und Fachwissen, verfügen, um den Lieferanten zu unterstützen oder die Fortschritte zu überwachen.

 

Aktive und passive Lieferantenentwicklung

Es wird zwischen der aktiven und der passiven Lieferantenentwicklung unterschieden. Bei der aktiven Lieferantenentwicklung legt der Lieferant die Maßnahmen zusammen mit dem Einkauf fest. Da das Unternehmen bei dieser aktiven Form auch aktiv unterstützt, wird es oft nur bei Lieferanten angewandt, deren Produkte von hoher strategischer Bedeutung für das Unternehmen sind. Bei der passiven Lieferantenentwicklung legt der Einkauf nur die Ziele fest, die der Lieferant erreichen soll. Über die Maßnahmen kann er dann selbst bestimmen und diese auch selbst umsetzen. Da der Einkauf bei dieser Form nicht unterstützt, bedarf es einer kontinuierlichen Überwachung der Fortschritte.

 

Jetzt unverbindlich beraten lassen

 

Wir freuen uns auf Sie!

G-NE GmbH
Wirtschafts- und Technologieberatung
Leitzstr. 45
D-70469 Stuttgart
Telefon+49 (0)7 11 / 490 66 144
Telefax+49 (0)7 11 / 490 66 146
E-Mailinfo@g-ne.de

Nachricht an uns

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.