+49 (0) 711 / 490 66 144  |   info@g-ne.de  |   Blog

Vertragsmanagement

Sprechen Sie uns an

Grundlage eines jeden Beschaffungsvorgangs ist die Vereinbarung einer Lieferbeziehung auf der Basis eines dem Lieferzweck entsprechenden, geeigneten Vertrages.

 

Ob Kaufvertrag, allgemeine Einkaufsbedingungen, Dienstvertrag oder Werkvertrag – wir haben für jeden Bedarf das passende, durch Juristen geprüfte Vertragswerk, das sich ohne großen Aufwand auch in Ihre Beschaffungsprozesse integrieren lässt.

Sprechen Sie uns an

GNE.CONTRACTS
Unsere Lösung für effizientes Vertragsmanagement

Sie suchen eine Lösung, um bestehende Verträge angemessen und effizient verwalten zu können? Um Vertragsbestand, Laufzeiten und Handlungsbedarfe jederzeit im Blick zu haben und frühzeitig agieren zu können?

 

Egal ob in SAP integrierte Lösungen für den Konzernbedarf oder GNE.Contracts, unsere Lösung für Vertragsmanagement im Mittelstand, wir bringen für jeden Bedarf die passende Lösung zum Einsatz – auf Wunsch auch als SaaS-Lösung.

Erfahren Sie mehr

Vertragsmanagement im Einkauf

Vertragsmanagement ist ein elementarer Bestandteil des Einkaufs, denn Verträge bilden die Basis für betriebswirtschaftliches Handeln. Vertragsmanagement umfasst Vertragsverhandlungen mit möglichen Lieferanten, die Implementierung und Verwaltung von Verträgen und Vertragsänderungen und -beendigung. Hierbei teilen sich die Aufgaben des Vertragsmanagements in zwei Funktionen auf: die Vertragsverwaltung und das Vertragscontrolling.

 

Während in der Verwaltungsfunktion eher Aufgaben wie der Vergleich von Angeboten, das Erstellen von Vertragsentwürfen auf Grundlage der ausgewählten Angebote und des aktuellen Verhandlungsstandes, das Prüfen von Verträgen, die Kontrolle der Vertragseinhaltung und die Übersicht über Pflichten und Fristen im Vordergrund stehen, befasst sich die Controlling-Funktion mit dem Erstellen von Risikobewertungen der Verträge.

 

Insbesondere durch die Digitalisierung und Einkauf 4.0 bedarf es eines gut organisierten Vertragsmanagements, denn die Veränderungen durch die Digitalisierung führen auch zu veränderten Bedingungen und Anforderungen an ein Unternehmen. Die neuen Anforderungen führen nicht selten dazu, dass bestehende Verträge den aktuellen Anforderungen an das Unternehmen nicht mehr entsprechen. In diesen Fällen ist es wichtig, diese Verträge herauszufiltern und mit Neu- oder Nachverhandlungen reagieren zu können.

 

Darüber hinaus verändern sich nicht nur die Anforderungen, sondern Unternehmen vergeben auch immer mehr Services, vor allem IT-Services, an externe Dienstleister. Entsprechende Outsourcing- und Rahmenverträge mit diesen Dienstleistern auszuarbeiten, zu verhandeln und einen Überblick über alle geschlossenen Verträge zu behalten ist Aufgabe des Vertragsmanagements.

 

 

Die DSGVO im Vertragsmanagement

Eine weitere Anforderung, die durch die zunehmende Digitalisierung auf ein Unternehmen und das Vertragsmanagement zukommt, ist die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Seit 2018 gilt die DSGVO der Europäischen Union (EU) und soll zu einem besseren und grenzüberschreitenden Schutz personenbezogener Daten verhelfen. Dies bedeutet, dass alle neuen und auch alle bestehenden Verträge nach den Grundsätzen der DSGVO umzugestalten sind. Aufgabe des Vertragsmanagements ist es hierbei, mit den Vertragspartnern in Kontakt zu treten und die notwendigen Änderungen zu implementieren.

 

Lassen Sie sich beraten

 

Wir freuen uns auf Sie!

G-NE GmbH
Wirtschafts- und Technologieberatung
Leitzstr. 45
D-70469 Stuttgart
Telefon+49 (0)7 11 / 490 66 144
Telefax+49 (0)7 11 / 490 66 146
E-Mailinfo@g-ne.de

Nachricht an uns

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.